Sechs Höfe betroffen
Wieder MKS in England

afp LONDON. Innerhalb von drei Tagen ist in Nordengland die Maul- und Klauenseuche (MKS) auf sechs Bauernhöfen erneut ausgebrochen. Ein Sprecher der Veterinärsvereinigung der Grafschaft Northumberland sprach von am Montag von einem "schweren Rückschlag". Er erfordere "drakonische Maßnahmen". Aus Furcht vor einer neuen Epidemie wurden in der Gegend um die betroffenen Höfe alle Tiertransporte untersagt. Die Epidemie hatte vor sechs Monaten ihren Ursprung in Northumberland. Seit Februar wurden in dem Königreich fast 2000 Fälle von MKS registriert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%