Sechs Jahre als Senatorin tätig
Hillary Clinton schließt Präsidentschaftskandidatur 2004 aus

ap NEW YORK. Nach ihrer Wahl in den US-Senat hat Hillary Rodham Clinton eine Präsidentschaftskandidatur im Jahr 2004 ausgeschlossen. Auf der ersten Pressekonferenz nach ihrem Wahlsieg sagte die Frau von Präsident Bill Clinton, sie werde die volle Amtszeit von sechs Jahren als Senatorin des Staates New York verbringen. Die Demokratin war am Dienstag als erste Frau eines amtierenden US-Präsidenten in den Senat gewählt worden. Wegen ihrer großen Beliebtheit waren in der Vergangenheit wiederholt Spekulationen geäußert worden, sie wolle sich als erste Frau um das Präsidentenamt bewerben.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%