Sechs Militärpolizisten tot
Erstmals Angriff auf Briten im Irak

Beim bisher folgenschwersten Angriff auf alliierte Verbände seit Ende der Kampfhandlungen im Irak sind am Dienstag im Süden des Landes sechs britische Soldaten getötet worden.

HB/dpa LONDON. Bei den Opfern handelt es sich nach Angaben von Verteidigungsminister Geoff Hoon um Angehörige der Militärpolizei. "Wir werden uns von den Feinden des Friedens nicht von unseren Aufgaben ablenken lassen", sagte Hoon am Abend im Unterhaus zu den ersten britischen Todesopfern im Irak seit Kriegsende.

Nach seinen Angaben waren die Männer zur Ausbildung irakischer Polizeikräfte in den Irak entsandt worden. Sie starben nach einem "Zwischenfall" auf einer Polizeistation nahe der südirakischen Stadt Al-Amarah, etwa 200 Kilometer nördlich von Basra. Weitere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

Bei einem zweiten Zwischenfall nur wenige Kilometer entfernt wurden am Dienstag acht Briten verletzt, zwei davon schwer. Die beiden Schwerverletzten wurden in ein US-Feldkrankenhaus nach Kuwait geflogen. Nach Hoons Angaben wurde eine "Routinepatrouille" des Fallschirmjägerregiments etwa 25 Kilometer südlich von Al-Amarah "von einer großen Gruppe bewaffneter irakischer Männer" angegriffen. Bei dem anschließenden Feuergefecht wurde ein britischer Soldat verletzt. Ein zu Hilfe gerufener Chinook-Hubschrauber wurde dann ebenfalls unter "schweren Beschuss" gekommen. Sieben Mitglieder der Besatzung wurden verletzt, drei von ihnen schwer.

Nach Angaben Hoons ist es verfrüht, von einer "generellen Verschlechterung der Sicherheitslage" im von den Briten kontrollierten Süd-Irak zu sprechen. Zunächst müsse festgestellt werden, ob es sich bei den Vorfällen unweit der Grenze zum Iran um "Reste des Saddam-Regimes oder um eine von außerhalb des Irak koordinierte Attacke handelt", sagte Hoon.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%