Sechs Tote
Autobombenanschlag in Kolumbien

ap BOGOTA. Bei der Explosion einer Autobombe in der kolumbianischen Stadt Medellin sind sechs Menschen getötet worden. 82 weitere wurden nach Polizeiangaben verletzt, 30 von ihnen schwer. Bei dem Anschlag in einem Vergnügungsviertel der zweitgrößten Stadt des Landes wurden mehrere Restaurants und Wohngebäude stark beschädigt. Polizeisprecher Carlos Morales erklärte, das Auto sei vor einem Park mit zahlreichen Discotheken und Bars geparkt worden. Der Sprengsatz war mit einem Fernzünder versehen. Über die Hintergründe lagen keine Informationen vor. Erst vor zwei Wochen hatte eine Autobombe in Cali, der drittgrößten Stadt des Landes, vier Todesopfer gefordert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%