"Sehr gute" strategische Positionierung
LBBW sieht Chancen für SAP-Aktie

Die Aktie des Softwareherstellers SAP ist von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) nach den deutlichen Kursverlusten der vergangenen Wochen von "Marketperformer" auf "Outperformer" hochgestuft worden.

vwd STUTTGART. Die als Auslöser für den Kursrückgang wirkenden Faktoren hätten zwar weiterhin ihre Berechtigung, betonte das Institut am Donnerstag in Stuttgart. Sie sind jedoch im aktuellen Kursniveau laut LBBW-Analyst Mirko Maier ausreichend berücksichtigt. Dazu gehörten die kolportierte mögliche Revision der vom Unternehmen genannten ambitionierten Umsatz- und Gewinnprognosen für 2002 sowie die Wertung der jüngsten Personalveränderungen in den USA als Indiz für schwache US-Lizenzerlöse im laufenden zweiten Quartal.

Positiv sieht der Analyst die Stellung von SAP als Weltmarktführer bei Unternehmens-Software und die Absatzerfolge der mySAP.com-Anwendungen. Auch die "sehr gute" strategische Positionierung wird von ihm hervorgehoben. Als Gewinn je Aktie schätzt Maier unverändert 2,46 (2001: 1,85) Euro für 2002 und 3,38 Euro für 2003.

Der SAP-Aktie half das nur wenig: An der Frankfurter Börse büßte das Papier am späten Nachmittag nach einer sehr schwachen Wall Street-Eröffnung seine frühen Gewinne fast komplett ein und notierte um 18.44 Uhr mit 0,6 Prozent im Plus bei 110, 10 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%