Sehr hohe Wahlbeteiligung
Auch auf Malta siegt die Opposition

Als klarer Sieger der ersten Europa-Wahl ist auf Malta die oppositionelle Arbeiterpartei hervorgegangen.

HB VALETTA.Die Arbeiterpartei errang 48,4 Prozent der Stimmen. Die genaue Sitzverteilung im Europarlament soll bis Mittwoch veröffentlicht werden. Die Arbeiterpartei errang aber sehr wahrscheinlich drei der fünf Mandate. Die Nationalistische Partei von Ministerpräsident Lawrence Gonzi, die bei der Parlamentswahl im vergangenen Jahr die absolute Mehrheit gewann, schaffte lediglich 39,7 Prozent.

Einen Überraschungserfolg feierten mit 9,3 Prozent die Grünen, die im kleinsten EU-Land Demokratische Alternative heißen. Dennoch war zunächst unklar, ob sie einen Sitz im Straßburger Parlament erhalten. Regierungschef Gonzi räumte die Niederlage ein. "Das ist eine klare Botschaft an die Regierung, die Probleme des Landes entschiedener anzupacken." Ganz im Gegensatz zum übrigen Europa-Trend steht die hohe Wahlbeteiligung von 82,3 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%