Sehr niedrige Umsätze
Börse Hongkong schliesst schwächer

Die Börse Hongkong hat am Montag schwächer geschlossen. Marktbeobachter verwiesen auf die negativen Vorgaben der US-Leitbörsen vom vergangenen Freitag. Diese habe Exportwerte mit starker Ausrichtung auf den amerikanischen Markt unter Druck gesetzt.

Reuters HONGKONG. Der Hang-Seng-Index büsste 0,19 Prozent auf 10 226,33 Punkte ein. Insgesamt war der Handel von deutlicher Zurückhaltung bei geprägt, hiess es. gewesen. Die Umsätzen waren laut Händlern die niedrigsten seit Anfang des Jahres. Die Anleger wollten anscheinend die in dieser Woche anstehenden Konjunkturdaten abwarten, bevor sie sich stärker engagieren.

Li & Fung gaben 2,7 Prozent auf neun HK-Dollar nach. Die Titel des Mikromotoren-Herstellers Johnson Electric verloren 2,4 Prozent auf acht HK-Dollar. Beide Unternehmen sind stark exportorientiert. Für etwas Aufhellung sorgten Versorger. Die Titel von Hongkong and China Gas verbesserten sich um 0,5 Prozent auf 10,50 HK-Dollar. Hongkong Electric legten ein Prozent auf 30,80 HK-Dollar zu. Der Börsenumsatz lag bei 3,3 Milliarden HK-Dollar verglichen mit durchschnittlich 5,6 Milliarden HK-Dollar in den vergangenen 20 Handelstagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%