"Sehr schwaches dritte Quartal"
WGZ-Bank erwartet schlechtes Ergebnis bei SGL Carbon

Die Analysten der WGZ-Bank haben die Aktie des Werkstoffherstellers SGL Carbon von "Marketperformer" auf "Underperformer" zurückgestuft. "Auf Grund der sich weiter verschlechternden Konjunktursituation wird SGL ein schlechtes Jahresergebnis vorweisen", betonten die Experten am Montag in Düsseldorf.

ddp DÜSSELDORF. Insbesondere das dritte Quartal dürfte sehr schwach ausfallen und deutlich unter dem Vorjahresniveau liegen. Gründe hierfür seien Lieferprobleme in den Nahen Osten und anhaltend hohe Investitionen in die Bereiche Fasern/Composites, in denen sich SGL Carbon unter anderem mit den Innovationsprojekten Bremsscheibe und Brennstoffzelle befasst. Im Bereich Korrosionsschutz werde die Abrechnung der Projekte wohl erst im vierten Quartal erfolgen.

Eine konjunkturelle Trendwende sehen die Analysten nicht vor dem zweiten Quartal kommenden Jahres. Entscheidend für die weitere Entwicklung würden die Wachstumssegmente Fasern/Composites sein. Eine Dividende sei, wie schon im Vorjahr, nicht zu erwarten.

Im elektronischen Handel gab das im MDax gelisteten Papier am Montag bis 12.00 Uhr 0,2 % auf 19,78 ? ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%