Seit 1993 beim Geldinstitut tätig
Rosenfeld neuer Finanzvorstand der Dresdner Bank

Der neue Finanzvorstand der Dresdner Bank hat bereits einige Jahre im Vorstand des Geldinstituts mitgearbeitet und war dort für Sonderaufgaben zuständig.

Reuters FRANKFURT. Klaus Rosenfeld ist neuer Finanzvorstand der Dresdner Bank. Wie die Tochter der Allianz am Montag mitteilte, ist der 36-Jährige seit 1993 bei der Dresdner Bank beschäftigt und war nach einer Tätigkeit im Investment Banking ab April 1997 Mitarbeiter des Vorstands und leitete dort ab Oktober den Bereich Sonderaufgaben.

Er hat in dieser Position an strategischen Projekten der mittlerweile von der Allianz übernommen Bank mitgewirkt. Bislang hatte Personalvorstand Horst Müller den Bereich Finanzen mitverantwortet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%