Seit Mai liefen intensive Gespräche über den Verkauf der Teilpakete
LTU erwartet Einstieg eines neuen Investors

Die Chancen seien gut, dass noch vor Jahresende der erste Teilinvestor zehn bis 20 % des LTU-Gesamtkapitals übernehmen werde, sagte LTU-Geschäftsführer Sten Daugaard der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagausgabe) in einem am Donnerstag vorab veröffentlichtem Interview.

Reuters DÜSSELDORF. Einen Namen nannte Daugaard nicht. Das zum Verkauf stehende Anteilspaket von 49,9 % der inzwischen insolventen Swissair wurde nach Daugaards Worten inzwischen aufgeteilt, weil kein Einzelinvestor gefunden werden konnte.

Im Dezember vergangenen Jahres hatte die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft eine Kreditbürgschaft des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten, nachdem sie durch die Pleite des schweizerischen Gesellschafters Swissair zum Sanierungsfall geworden war. Seitdem läuft die Suche nach einem neuen Investor, denn der einzige verbliebende Großgesellschafter, die Kölner Handelsgruppe Rewe, wollte sich nicht noch stärker bei LTU engagieren.

Seit Mai liefen laut Daugaard intensive Gespräche über den Verkauf der Teilpakete. Die LTU habe sich für diese Aufteilung entschieden, weil keiner der potenziellen Interessenten das Gesamtpaket von 49,9 % hätte erwerben wollen. Den meisten Interessenten sei das Risiko wegen der schwachen Marktlage nach den Terroranschlägen in den USA vom 11. September zu hoch gewesen.

Daugaard bekräftigte erneut, die Sanierung der LTU komme gut voran. Ein Investor sei für das Weiterbestehen der LTU nicht existenznotwendig. "Wir könnten ohne ihn überleben, auch wenn unsere Konkurrenten uns platt reden wollen." Dem Vorpreschen vieler Anbieter auf dem Billigflugmarkt sieht die LTU laut Daugaard gelassen entgegen. Die LTU habe viele Stammkunden. Da Urlauber und Billigflieger unterschiedliche Ansprüche stellten, würden die Reiseveranstalter wenig von der Billigfliegerei profitieren. "Wir gründen keine LTU Light, wir können aber mithalten", sagte der LTU-Geschäftsführer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%