Seitwärtsbewegung bei ruhigem Handel erwartet
Euro knapp behauptet

dpa-afx FRANKFURT. Der Euro ist am Dienstagmorgen knapp behauptet in den Handel gegangen. Die Europäische Gemeinschaftswährung notierte um 8.15 Uhr bei 0,8565 $. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Montag den Referenzkurs auf 0,8584 (Freitag: 0,8591) $ festgesetzt. Der Dollar kostete damit 2,2785 (2,2766) DM.

Marktbeobachter rechnen im weiteren Tagesverlauf bei ruhigem Handel mit keinen großen Veränderungen beim Eurokurs. EZB-Präsident Wim Duisenberg habe sich am Vortag bei einer Rede vor dem Europäischen Parlament in Brüssel wenig besorgt über den Wechselkursentwicklung gezeigt, sagten Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt. Gerüchte über mögliche Zentralbank-Interventionen habe den Kurs zwar zeitweise über 0,86 $ heben können. Wegen fehlender Hinweise auf eine Intervention von japanischer Seite sei er jedoch wieder unter diese Marke gefallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%