Selbst gesteckte Ziele erreicht
Adlink erhöht Umsatz und Verlust in Geschäftsjahr 2000

Die am Neuen Markt gelistete Adlink Internet Media AG hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2001 steigendem Umsatz ihren Verlust ausgeweitet. In der Pflichtmitteilung der Werbevermarkters für das Internet vom Dienstag heißt es weiter, die Gesellschaft habe ihren Umsatz im Geschäftsjahr auf 30,00 (Vorjahr: 12,0) Mill. Euro und den Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) auf 16,00 (minus 6,4) Mill. Euro erhöht.

Reuters FRANKFURT. Damit habe das Unternehmen seine selbst gesteckten Umsatzziele erreicht, hieß es weiter. Für das laufende Jahr erwartet Adlink eine weiter positive Entwicklung. Mit den zur Verfügung stehenden Finanzmitteln sollen unter anderem Akqusitionen finanziert werden.

Das Internetunternehmen hat eigenen Angaben zufolge im letzten Jahresviertel 2000 mit einem Umsatz von 10,7 Mill. Euro das beste vierte Quartal seiner Geschichte erlebt. Adlink habe im Jahr 2000 seine Auslandsengagements um vier auf insgesamt elf Ländergesellschaften ausgeweitet. Damit verfüge Adlink zum Jahresende über ein Portfolio von 525 Internetseiten mit insgesamt 870 Mill. Seitenabrufen, hieß es. Die Zahl der Werbekunden legte den Angaben zufolge im Jahresverlauf um 521 auf insgesamt 1536 zu. Der Umsatzanteil der außerdeutschen Beteiligungen habe sich im vergangenen Jahr auf 60 (1999: 40) Prozent des Gesamtumsatzes gesteigert, teilte das Unternehmen weiter mit.

Wenngleich im laufenden Jahr mit einer leichten Verlangsamung des Marktwachstums zu rechnen sei, werde die Entwicklung weiter positiv eingeschätzt, hieß es weiter. Das von Forrester Research und Jupiter Communications geschätzten Marktwachstum von 60 bis 70 % wolle Adlink in diesem Jahr übertreffen. Mit den liquiden Mittel in Höhe von derzeit 80 Mill. Euro soll der Konsolidierungsprozess im Online-Werbemarkt für weitere Akquisitionen genutzt werden, wurde ergänzend mitgeteilt.

Die Aktie des zum Netzwerk von United Internet gehörenden Unternehmens notierte am späten Dienstagnachmittag in einem gut behaupteten Gesamtmarkt unverändert gegenüber dem Vortagesschluss bei 4,50 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%