"Sell"
ABN Amro überdenkt Gewinnerwartungen bei Umweltkontor

Nach Bekanntgabe enttäuschender Bilanzzahlen ist der Windparkbauer Umweltkontor in der Gunst der niederländischen Großbank ABN Amro gefallen.

dpa-afx FRANKFURT. Wie die Experten des Bankhauses in einer am Mittwoch veröffentlichten Kurzstudie schrieben, würden Umsatz- und Ergebnisziele für das Unternehmen aller Wahrscheinlichkeit reduziert. Vor allem die Gewinnerwartung für das laufende Geschäftsjahr müsse vermutlich um bis zu 60 % zurück genomnmen werden.

Das Unternehmen habe in den ersten neun Monaten lediglich rund ein Drittel seiner eigenen Umsatzplanungen erreicht. Auch sei im Gegensatz zu einem erwarteten Gewinn ein kleiner Verlust ausgewiesen worden.

Ihre Einstufung auf "Sell" behielten die Analysten bei. Ein Kursziel von 13,50 Euro sei jedoch kaum mehr realistisch. Eher würde die Aktie in nächster Zeit ihr Jahrestief von 6 Euro testen, was ein realistisches Kursziel von 7 bis 8 Euro wahrscheinlicher werden lasse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%