Archiv
Senat will mit Continental-Vorstand über Phoenix sprechen

Der Hamburger Senat will mit dem Vorstand der Continental AG über den drohenden Abbau von 700 Arbeitsplätzen der Phoenix AG am Standort Harburg sprechen.

dpa-afx HAMBURG. Der Hamburger Senat will mit dem Vorstand der Continental AG über den drohenden Abbau von 700 Arbeitsplätzen der Phoenix AG am Standort Harburg sprechen. Die Einflussmöglichkeiten des Senats seien in diesem Fall allerdings eng begrenzt, sagte ein Sprecher der Wirtschaftsbehörde am Montag in Hamburg. Die Übernahme von Phoenix durch Conti wird am 28. Dezember durch eine außerordentliche Hauptversammlung abgeschlossen, die einem Verschmelzungsvertrag der beiden Unternehmen zustimmen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%