Sender will weiter klagen
Gericht lehnt Bundesliga-Eilantrag gegen Kirch ab

Das Landgericht München I hat am Dienstag einen Eilantrag der ARD zurückgewiesen, mit dem sich der Sender den freien Zugriff auf Fernsehbilder der wichtigsten Fußball-Bundesligaspiele sichern wollte.

Reuters MÜNCHEN. Die ARD habe ein Recht auf Bundesliga-Bilder nicht ausreichend begründet, teilte der Vorsitzende Richter Christian Ottmann am Dienstag mit. Da die ARD von Kirch eine Leistung verlange, seien an die Begründung der Forderung nach Bildern besonders strenge Anforderungen zu stellen. Die ARD hatte mit dem Antrag auf einem bis Ende der Saison 2001/02 laufenden Vertrag mit der Kirch- Sportrechteagentur ISPR beharrt, wonach die "Tagesschau" über drei Bundesliga-Spiele ihrer Wahl insgesamt 90 Sekunden lang berichten darf.

Nach Auffassung von Kirch gilt dieses Recht aber erst für die Zeit nach der Ausstrahlung von Spielberichten in der Sat.1-Sendung "ran", die seit Saisonbeginn am vergangenen Samstag erst um 20.15 Uhr und nicht mehr um 18.00 Uhr beginnt.

Die ARD will nach Angaben von Senderchef Peter Voß notfalls bis zur letzten Instanz klagen und beruft sich auch auf das vom Bundesverfassungsgericht bestätigte Recht auf Berichterstattung über Ereignisse von öffentlichem Interesse. Weitere Angaben sollten erst gemacht werden, wenn die Begründung des Gerichts beiden Parteien vorliege. Damit ist offen, in welcher Form die "Tagesschau" am kommenden Samstag von der Bundesliga berichten kann. Am ersten Spieltag am vergangenen Wochenende hatte die ARD nach einem Kompromiss mit Kirch Ausschnitte von zwei Spielen gezeigt.

Kirch besitzt seit mehreren Jahren die Übertragungsrechte an der Liga für das frei empfangbare und das Bezahlfernsehen und will mit dem späteren Beginn von "ran" die Abonnentenzahlen seiner Pay-TV-Plattform "Premiere World" ankurbeln, die alle Spiele live zeigt.

.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%