Senkung der Gewinnschätzung
Warburg stuft SAP-Aktie hoch auf „kaufen“

Die Analysten von M.M. Warburg haben die Aktie von SAP auf "kaufen" von zuvor "halten" hochgestuft. Das Kursziel auf Sicht von zwölf Monaten betrage 117 Euro, teilte die Privatbank mit.

Reuters FRANKFURT. Das Kursziel auf Sicht von zwölf Monaten betrage 117 Euro, teilte die Privatbank am Dienstag mit. Eine mögliche moderate Gewinnwarnung von SAP dürfte bereits vom Markt eskomptiert sein, hieß es zur Begründung.

Allerdings senkte M.M. Warburg ihre Gewinnschätzung für SAP für dieses Jahr auf 3,20 Euro von zuvor 3,33 Euro je Aktie. Angesichts der noch immer nicht sichtbaren Signale für eine klare Marktbelebung im zweiten Halbjahr halte die Bank das Umsatzziel von SAP von plus 15 Prozent in diesem Jahr mittlerweile für sehr schwer erreichbar. Die Bank rechne nur noch mit einen Zuwachs von 12,4 Prozent.

Die Aktie von SAP legte im Vormittagsgeschäft um 3,4 Prozent auf 93,7 Euro zu. Der Deutsche Aktienindex (DAX) wies ein Plus von 1,8 Prozent auf 4203 Punkte aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%