Sentiment-Umfrage
Ihre Meinung zum Dax ist gefragt

Mit einer neuen Umfrage ermittelt Handelsblatt.com zusammen mit der Postbank die aktuelle Stimmung an der Börse und gibt Anlegern dadurch eine Orientierung bei Ihrer Geldanlage. Jeder kann mitmachen. Der Startschuss fiel vergangene Woche. Mit seiner montäglichen Wochenprognose mit den ersten Umfrage-Ergebnissen als Basis lag Sentiment-Experte Thomas Theuerzeit nicht weit entfernt vom aktuellen Aktienkurs von rund 7 910 Zählern (Stand Donnerstag, 25.10, um 16 Uhr).

DÜSSELDORF. Die Euphorie zu Zeiten des Neuen Marktes war der endgültige Beweis: Anleger kaufen und verkaufen nicht nur aufgrund von Unternehmenszahlen, sondern lassen sich von Emotionen und vorherrschenden Stimmungen leiten. Deswegen will Handelsblatt.com zusammen mit der Postbank AG mit einer Umfrage unter Anlegern die aktuelle Stimmung ermitteln.

Jeder kann bei dem „Dax-Sentiment“ mitmachen. Es müssen lediglich drei Standardfragen sowie eventuell eine zusätzliche, je nach Börsensituation aktuelle Frage beantwortet werden. Am Ende der Umfrage sehen die Teilnehmer die Ergebnisse der Vorwoche.

Die Daten werden anschließend vom renommierten Börsen-Experten Thomas Theuerzeit ausgewertet. „Wir bieten Anlegern zusammen mit weiteren Daten Anhaltspunkte, wie der Dax sich in der Woche entwickeln könnte“, sagt Theuerzeit. Er ist verantwortlich für das Kompetenzcenter Technische Analyse und "Behavioral Finance" (verhaltensorientierte Finanzmarktanalyse) im Ressort Financial Markets der Deutschen Postbank AG und gilt als einer der führenden Fachleute auf dem Gebiet.

» Hier geht es zur Umfrage

Die Umfrage startet jeden Donnerstag um 16 Uhr und endet am Sonntag um 18 Uhr. Die Auswertung steht Montagmittags auf Handelsblatt.com zur Verfügung. Einfacher haben es Leser, die sich für eine kostenlose Erinnerungsmail eintragen. Sie erhalten automatisch eine Mail mit der Bitte, an der Umfrage teilnehmen, und eine, wann die Experten-Auswertung im Laufe des Montags auf Handelsblatt.com zu lesen ist. Auszüge der Auswertung können Anleger dann auch in den Marktberichten auf der Handelsblatt-Website lesen.

» Hier geht es zur Erinnerungsmail

In der vergangenen Woche haben 800 Anleger mitgemacht. Das Fazit von Theuerzeit - bei einem Dax-Schlussstand von 7570 Punkten am vergangen Freitag:

"Im Ergebnis kann festgehalten werden, dass die jüngsten Abschläge beim Deutschen Aktienindex die Leser offensichtlich nicht sonderlich aufgeschreckt haben. Auf mittlere Sicht dominiert die Zuversicht für ein Engagement im Deutschen Aktieneinindex. Kurzfristig liegt eher ein uneinheitliches Bild vor. Weitere Kursrückschläge könnten damit als Kaufgelegenheit gewertet werden, was sich letzten Endes auf den Deutschen Aktienindex stabilisierend auswirken sollte. Eine volatile Woche ist nicht auszuschließen. Ob der Deutsche Aktienindex zum Ende dieser Woche oberhalb der 7 910er Marke schließen wird ist zum jetzigen Zeitpunkt zwar schwer vorstellbar – gänzlich auszuschließen jedoch nicht. Es wäre aber, der Umfrage zufolge, nicht verwunderlich, wenn der Deutsche Aktienindex zum Ende dieser Woche zumindest wieder in der Region von 7 850 Punkten notieren würde."

Seite 1:

Ihre Meinung zum Dax ist gefragt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%