Sentix Marktradar
Bankaktien im Stimmungstief

Die schlimmsten Wirren der Finanzkrise scheinen vorbei. Doch den Banken trauen Anleger nach wie vor nicht über den Berg. Das Sentiment für den Sektor war in den vergangenen zehn Jahren nur dreimal schlechter.
  • 0

FRANKFURT. Gemessen an den sentix Sentimentwerten zu den europäischen Aktiensektoren empfinden die Anleger derzeit eine regelrechte Aversion gegen Bankaktien. Nur dreimal in der fast zehnjährigen Datenhistorie war die Stimmung zu den Geldhäusern schlechter: Mitte 2007 (Beginn der Finanzkrise), November 2008 (nach der Lehman-Pleite) sowie im Mai 2010 (Griechenland-Krise). Ist dies eine antizyklische Kaufgelegenheit?

In den drei genannten Fällen war den Bankaktien jeweils nur ein kurzer Aufschwung gegönnt. Die Finanzkrise erwies sich stets als so hartnäckig, dass nur temporäre technische Erholungen zu verzeichnen waren. Besser könnte es da schon den Finanzdienstleistern gehen. Diese weisen ein ebenso negatives Sentiment auf, besitzen aber bereits seit geraumer Zeit technische, relative Stärke.

In der Anlegergunst ganz oben stehen derzeit Automobil-, Chemie- und Rohstoffaktien. Vor allem die letztgenannten weisen inzwischen ein eher problematisches Bild auf, da zwar die Stimmung exzellent, die Preise dem zuletzt aber nicht mehr gerecht werden konnten.

Sollten die Aktienmärkte eine Enttäuschung zeigen, könnte dieser Sektor besonders unter Verkaufsdruck kommen. Ebenso problematisch ist die Sentimentlage bei den Technologieaktien. Der Sektor wird noch immer von den Anlegern favorisiert, obwohl die Performance der letzten Monate dies nicht rechtfertigt. Der Sektor dürfte damit eher unter Abgaben enttäuschter Anleger leiden.

Eine Wende im Sentiment erleben derzeit die Tourismus- und Freizeitwerte, die über Monate von den Anlegern schlecht eingeschätzt wurden. Gelingt dem Sektor der charttechnische Sprung auf ein neues Jahreshoch, könnten die dem Sektor gegenüber defensiv eingestellten Anleger und Zugzwang kommen und den Kursen weiteren Auftrieb geben.

Sentix ist ein Beratungsunternehmen, welches sich auf die Analyse von Börsenstimmungen und Anlegerverhalten spezialisiert hat. Basis der Arbeit ist die renommierte sentix-Umfrage, an der sich inzwischen weit mehr als 3.000 Investoren aus mehr als 20 Ländern regelmäßig beteiligen. Die Umfrageergebnisse fließen in das Research sowie die Beratung von Publikums- und Spezialfonds ein. Weiterführende Informationen finden Sie unter http://www.sentix.de und http://www.sentix-am.de.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%