Sentix Marktradar
Dem Rentenmarkt winkt ein Comeback

An Renten trauen sich zurzeit die meisten Anlager nicht ran. Die europäische Schuldenkrise schreckt die Investoren ab. Aus Sentiment-Sicht kann dies aber als positives Signal interpretiert werden. Wo niemand investiert ist, kann auch nur schwer weiterer Verkaufsdruck entstehen.
  • 0

FRANKFURT. Short, shorter - die Anleger am Rentenmarkt sind derzeit sehr defensiv unterwegs. Die sentix Sonderanalyse zur Positionierung der Investoren zeigt, dass die Profi-Anleger derzeit nichts von einem Engagement am Bondmarkt halten, die Gefahren werden hoch eingeschätzt. Die entsprechende Kennzahl liegt mit einem Wert von-1,5 weit unter dem Durchschnitt.

In der Vergangenheit war dies nicht die schlechteste Indikation für den Bondmarkt, denn unterinvestierte Anleger haben nicht viel mehr Material, welches sie noch verkaufen können. Trotz oder gerade wegen der aktuellen Euro-Staatsanleihenkrise könnte der Blick wieder auf die Bonds zu richten sein.

Bei den Aktien zeigen sich vor allem die Privatanleger in Kauflaune. Seit dem Frühjahr 2007 waren nicht mehr so viele Privatinvestoren mit überdurchschnittlichen Investments unterwegs. Zudem strahlt das Sentiment eine den Umständen kaum entsprechende Gelassenheit aus. Ist dies berechtigtes Kalkül oder Ignoranz?

Die Erfahrung mit den sentix Indikatoren deutet eher auf erhöhte Rückschlagrisiken bei einer solchen Stimmungslage hin. Sorge bereiten nach wie vor die Bankwerte, die trotz pessimistischer Sentimentwerte in der überwiegenden Mehrzahl neue Verlaufstiefs ausgebildet haben. Der Preis spricht demnach eine klare Sprache und die deutet auf anhaltende Schwäche hin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%