Archiv
Serbien klagt Schröder, Clinton und andere wegen Kosovo-Krieges an

dpa BELGRAD. Der Distriktstaatsanwaltschaft von Belgrad hat am Dienstag nach einer Meldung des serbischen Fernsehens Anklage gegen US-Präsident Bill Clinton, Bundeskanzler Gerhard Schröder, den britischen Premier Tony Blair und andere westliche Regierungschefs wegen ihrer Rolle im Kosovo-Krieg im vergangenen Jahr erhoben. Bei den Luftangriffen der NATO seien 504 Menschen getötet worden. Die Anklage laute auf Völkermord und Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung.

Zu den Angeklagten gehören auch Ex-NATO-Generalsekretär Javier Solana, Bundesaußenminister Joschka Fischer, Verteidigungsminister Rudolf Scharping, die Außen- und Verteidigungsminister der USA, Großbritanniens und Frankreichs und Ex-NATO-Oberbefehlshaber Wesley Clark. Nach serbischem Recht könnten die Angeklagten mit 15 bis 20 Jahren Haft bestraft werden, sagte Distriktstaatsanwätlin Dragisa Krsmanovic.

Nach Ansicht von Beobachtern ist die Anklage gegen die westlichen Politiker eine Retourkutsche, da der jugoslawische Staatspräsident Slobodan Milosevic vom internationalen Kriegsverbrecher-Tribunal in Den Haag als mutmaßlicher Kriegsverbrecher angeklagt worden ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%