Serena Williams trifft auf Eleni Daniilidou
Kiefer erreicht Viertelfinale

Nicolas Kiefer spielt beim Tennis-Masters in Miami als einziger deutscher Profi im Viertelfinale. Titelverteidiger Andre Agassi konnte es Kiefer nicht gleichtun.

HB MIAMI. Der sechsmalige Turniersieger aus Las Vegas Agassi scheiterte in der Nacht zum Mittwoch bei dem mit 3,45 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb am Einzug ins Viertelfinale gegen Agustín Calleri (Argentinien) mit 2:6, 6:7 (2:7). Kiefer hatte sich zuvor durch ein 6:4, 6:2 gegen den an Nummer zwölf gesetzten Sebastien Grosjean (Frankreich) durchgesetzt und so die Runde der letzten Acht erreicht.

In der Nacht zum Donnerstag trifft der Niedersachse nun auf Guillermo Coria (3), der Julien Benneteau (Frankreich) mit 7:6 (7:3), 2:6, 7:5 nach Hause schickte. Corias Landsmann Calleri spielt gegen Vincent Spadea. Der Amerikaner war gegen Paradorn Srichaphan (Thailand/9) mit 5:7, 6:3, 6:2 erfolgreich.

In den beiden anderen Viertelfinales stehen sich Andy Roddick (USA/2) und Carlos Moyá (Spanien/5) sowie Fernando González (Chile) und Andrei Pavel (Rumänien) gegenüber. Roddick hatte sich gegen Guillermo Cañas (Argentinien) ebenso mit 6:3, 6:3 behauptet wie Moyá gegen seinen Landsmann Tommy Robredo. González bezwang den 17- jährigen Rafael Nadal (Spanien), der zuvor den Weltranglisten-Ersten Roger Federer (Schweiz) besiegt hatte, mit 7:6 (7:1), 4:6, 6:2. Pavel wies Todd Martin (USA) mit 7:6 (7:5), 7:6 (7:1) in die Schranken.

Titelverteidigerin Serena Williams (USA) und Eleni Daniilidou (Griechenland) werden am Donnerstag das erste Halbfinale beim mit 3,06 Millionen Dollar dotierten WTA-Turnier bestreiten. Williams hatte sich gegen Jill Craybas (USA) mit 6:0, 6:1 genauso problemlos durchgesetzt wie Daniilidou bei ihrem 6:1, 6:3 gegen Karolina Sprem (Kroatien).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%