Serie mit Kultstatus
Abschied von Ally McBeal "Süßbitter"

"Wenn man fünf Jahre lang dieselbe Rolle spielt, kommt zwangsläufig der Punkt, an dem man sich wiederholt." Trotzdem sei sie traurig über das Ende der Serie über eine Bostoner Anwaltsgemeinschaft.

Reuters BERLIN. "Diese Rolle hat mir sehr viel Glück, Spaß und natürlich auch Geld beschert", sagte die Lebensgefährtin von Hollywoodstar Harrison Ford weiter. In Deutschland startet die fünfte und vorerst letzte "All McBeal"-Staffel mit 21 Folgen am 29. Oktober auf dem Privatsender Vox.

Bei ihrer weiteren Zukunftsplanung nimmt für die 37-Jährige neben ihrem Beruf ihr einjähriger Adoptivsohn Liam eine große Stelle ein. "Mutter zu sein ist das Beste, was mir passieren konnte", sagte Flockhart.

In der Serie spielt Flockhart die Anwältin Ally McBeal, die auf der Suche nach dem richtigen Mann meist glücklose Beziehungen eingeht. Als Juristin versucht sie mit ihren Kollegen Klienten in außergewöhnlichen und teils skurrilen Fällen vor Gericht zu vertreten. Besonders zahlreiche Auftritte von Musikern wie Sting, Elton John oder Barry White trugen zu einem bei Fans erlangten Kultstatus der Serie bei. In der fünften Staffel wird unter anderem US-Rocker Jon Bon Jovi den Mann an der Seite Ally McBeals spielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%