Archiv

_

Serie: Vita: Bert Rürup

Bert Rürup wurde am 7. November 1943 in Essen geboren. In Köln und Kiel studierte er wirtschaftliche Staatswissenschaften.

Bert Rürup wurde am 7. November 1943 in Essen geboren. In Köln und Kiel studierte er wirtschaftliche Staatswissenschaften. Nach seiner Promotion arbeitet er 1974/75 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Planungsabteilung des Bundeskanzleramtes.

Anzeige

1975 folgt er einem Ruf als Professor an die Uni seiner Geburtsstadt Essen, ein Jahr später wechselt er an die TU Darmstadt. Dort lehrt Rürup bis heute Finanzwissenschaften. Seit 1992 berät der die deutschen Bundesregierungen in Rentenfragen und konzipierte von 1995 bis 1997 die Rentenreform in Österreich.

Seit März 1999 ist Rürup Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Zudem ist er Vorsitzender des Sozialbeirats für die Rentenversicherung und der Kommission zur Neuordnung der Altersbesteuerung. Nun soll eine Kommission mit Rürup an der Spitze Vorschläge zur Sanierung der Sozialsysteme erarbeiten.

Lehrstuhl von Prof. Bert Rürup

NRW-Wahl-Blog Warum ich kein Spitzenpolitiker sein will

Ein Tag als Journalist auf Pressetour mit Norbert Röttgen reicht, um zu wissen: Politik-Redakteur Bernd Kupilias möchte kein Spitzenpolitiker sein. Über den Straßenwahlkampf als Ufo-Erlebnis und eine Amöbe in Langenfeld. Mehr…