Servise auf allen Langstreckenflügen
British Airways plant Internet-Zugang über den Wolken

Passagiere sollten ab dem Jahr 2002 die Möglichkeit haben, ihr Büro "mit in den Himmel" zu nehmen.

dpa-afx LONDON. British Airways will seinen Fluggästen künftig auch über den Wolken das Empfangen und Verschicken von E-Mails ermöglichen. Eine Sprecherin der Fluggesellschaft sagte am Samstag in London, Passagiere sollten ab dem Jahr 2002 die Möglichkeit haben, ihr Büro "mit in den Himmel" zu nehmen. Noch in diesem Jahr wolle die Airline erste Versuche starten. Geplant ist auch ein Zugang zum Internet über Telefonanschlüsse, die vor jedem Sitz eingebaut sind. Dort könnten die Passagiere ihre tragbaren Computer anschließen, sagte die Sprecherin weiter. Bei einem erfolgreichen Verlauf der Testphase solle der Service allen Fluggästen auf Langstreckenflügen angeboten werden. Derzeit testet Air Canada in einem halbjährigen Versuch den Internet-Zugang auf Flügen innerhalb Nordamerikas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%