Archiv
SES Research belässt Primacom auf "Outperformer"

Die Analysten von SES Research haben ihre Anlageempfehlung "Outperformer" für die Aktie der PrimaCom AG bestätigt, nachdem der Kabelnetzbetreiber seine Geschäftsergebnisse des zweiten Quartals veröffentlicht hat.

dpa-afx HAMBURG. Demnach gehen sie davon aus, dass die Aktie um zehn bis 20 % zulegen wird. Einen Anlass zur Änderung der Gesamtjahresprognosen gebe es nicht, hieß es in einer am Montag vorgelegten Studie.

"Zukünftig sollten die Margen weiter gesteigert werden können", hieß es. Dazu trage auch der Zusammenschluss mit den deutschen Beteiligungen der United Pan-Europe Communications NV (UPC) bei, "da Kernregionen so weiter verdichtet und Skaleneffekte realisiert werden können". Mit einem Minus von 25,8 Mill. ? habe das Nettoergebnis allerdings unter der SES-Prognose von 23,2 Mill. ? gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%