Set-Top-Box überzeugend
Merck Finck & Co bestätigen Met@box als "Marketperformer"

dpa-afx MÜNCHEN. Die Analysten von Merck Finck & Co haben die Aktie der am Neuen Markt notierten Met@box International AG nach der Präsentation von "Met@box 1000" als "Marketperformer" bestätigt. Wertpapierexperte Oliver Graf Wrangel beurteilte die Vorstellung der neuen Set-Top-Box "Met@box 1000" in einer am Freitag in München vorgelegten Studie als überzeugend.

Met@box 1000 sei so konstruiert, dass sie auf die verschiedenen Bedürfnisse der Benutzer zugeschnitten werden könne. Zu den möglichen Bestandteilen gehören unter anderem ein DVD-Spieler, eine Festplatte, mit der man CDs und MP3-Files hören kann und ein Internetzugang nutzen kann. Mit der Bild-im-Bild-Funktion könne der Nutzer gleichzeitig im Internet surfen und fernsehen. Die Bildqualität hat sich nach Auffassung von Wrangel im Vergleich zu den Vorgängermodellen verbessert und der "cold fire"-Prozessor von Motorola ermögliche schnelle und sichere Multimedia-Funktionen.

Sobald die ersten Set-Top-Boxen nach Israel und Großbritannien geliefert würden, werde der Aktienkurs der Met@box-Papiere positiv reagieren. Ansonsten werde sich der Titel so volatil wie in den vergangenen Monaten verhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%