SG Securities: VW-Kursziel unverändert
Analysten uneins bei VW

Die Analysten der französischen Investmentbank SG Securities haben die Volkswagen-Aktie am Mittwoch von "Buy" auf "Neutral" heruntergestuft. Die WGZ-Bank blieb gestern hingegen bei "Kaufen".

rtr/fgh PARIS/DÜSSELDORF. Das Kursziel bleibe unverändert bei 62 Euro, teilten die Analysten in Paris mit. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. In einem freundlichen Dax-Umfeld fielen VW-Papiere um 3,2 Prozent auf 59,00 Euro. Allerdings werden die Titel heute ex Dividende (1,30 Euro) gehandelt.

Die Düsseldorfer WGZ-Bank hatte die Aktie des Autoherstellers gestern (am Tag der Hauptversammlung) hingegen erneut mit "Kaufen" bestätigt. Dass der Vorstand trotz der schwächer als erwartet ausgefallenen Absatzzahlen am Ergebnisplan 2002 ("mindestens auf Vorjahresniveau") festhalte, ist für WGZ-Bank-Analysten Klaus Weihermann ein Anzeichen dafür, dass bei VW erhebliche Kosteneinsparungsmaßnahmen schlummern müssten.

Da auch vom neuen Polo, Seat, Ibiza, Audi Cabrio und Skoda Superb im Jahresverlauf positive Impulse ausgehen sollten, sieht der Experte im weiteren Jahresverlauf - nach einem erwartet schwachen ersten Quartal - positives Überraschungspotenzial für die Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%