Archiv
SGL Carbon peilt 2006 Ergebnis vor Zinsen und Steuern von über 100 Mio Euro an

Der Kohlenstoffspezialist SGL Carbon will 2006 einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von mehr als 100 Mill. € erreichen. Das sagte Vorstandschef Robert Koehler in einem Interview mit der "Wirtschaftswoche" (Heft 35/2004).

dpa-afx WIESBADEN. Der Kohlenstoffspezialist SGL Carbon will 2006 einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von mehr als 100 Mill. ? erreichen. Das sagte Vorstandschef Robert Koehler in einem Interview mit der "Wirtschaftswoche" (Heft 35/2004).

2003 hatte das im Mdax notierte Unternehmen ein Ebit von neun Mill. ? erwirtschaftet. Gleichzeitig betonte der Vorstandschef, SGL Carbon werde seinen Aktionären zunächst keine Dividende zahlen. "Das ist für uns in den nächsten ein bis zwei Jahren kein Thema, da wir den Cash-Flow primär zum Schuldenabbau verwenden wollen."

SGL Strebt 2004 Überschuss AN

Für das laufende Jahr rechnet Koehler nach guten Zahlen im zweiten Quartal mit einem Überschuss. "Ich sehe eine gute Möglichkeit, dass wir unter dem Strich schwarze Zahlen schreiben." Voraussetzung dafür sei, dass es aus dem in der Vorwoche angekündigten möglichen Verkauf der defizitären Sparte Oberflächenschutz keine Wertberichtigungen gebe. 2003 hatte SGL Carbon einen Fehlbetrag von 50 Mill. ? verbucht.

Sollte die von der EU-Kommission verhängte Kartellstrafe von knapp 70 Mill. ? vom Europäischen Gerichtshof bestätigt werden, sei SGL Carbon darauf vorbereitet, sagte Koehler. "Für weit mehr als die Hälfte der Summe haben wir Rückstellungen gebildet. Und wenn das Urteil gegen uns ausfällt, ist der Zahlungsplan, den wir dann mit Brüssel vereinbaren müssen, in unserer langfristigen Cash-Flow-Planung berücksichtigt." Er rechne mit dem Urteil frühestens Ende 2005, eher aber im Jahr 2006.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%