Shareholder Value
Web.de startet Aktienrückkauf

Das Internetdienstleister Web.de startet am Mittwoch mit dem Rückkauf eigener Aktien. Der Vorstand des am Neuen Markt notierten Internet-Portals hält die eigenen Aktien derzeit für unterbewertet.

ddp/vwd KARLSRUHE. Im Sinne der Web.de-Aktionäre ist der Aktienrückkauf daher eine ertragreiche Anlagealternative für die derzeit nicht benötigten liquiden Gelder des Unternehmens, teilte Web.de am Mittwoch in Karlsruhe mit.

Insgesamt sieht der Vorstand im Aktienrückkauf einen Beitrag zur Steigerung des Shareholder Value. Web.de ist durch die Hauptversammlung autorisiert, bis zum 14. November 2002 bis zu 3,8 Millionen Aktien, was rund zehn Prozent des Grundkapitals entspricht, zurückzukaufen. Derzeit notiert die Aktie bei rund zehn Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%