Archiv
Sharp steigt für 4,3 Millionen Euro bei Loewe ein

Kronach (dpa) - Der japanische Elektronikhersteller Sharp steigt für 4,3 Millionen Euro beim fränkischen Spezialisten für Unterhaltungselektronik Loewe ein. Sharp werde über die britische Tochter Sharp International Finance knapp 10 Prozent der Loewe-Anteile erwerben, teilte Loewe am Mittwoch in Kronach mit.

Kronach (dpa) - Der japanische Elektronikhersteller Sharp steigt für 4,3 Millionen Euro beim fränkischen Spezialisten für Unterhaltungselektronik Loewe ein. Sharp werde über die britische Tochter Sharp International Finance knapp 10 Prozent der Loewe-Anteile erwerben, teilte Loewe am Mittwoch in Kronach mit.

Dabei werde das Eigenkapital im Rahmen einer Barkapitalerhöhung um 700 000 Aktien aufgestockt und in voller Höhe von Sharp gezeichnet. Der Gegenwert liege bei 4,3 Millionen Euro.

Eine spätere, höhere Beteiligung von Sharp sei nicht ausgeschlossen. «Über die Beteiligung von Sharp hinaus sind wir weiter offen für zusätzliche Investoren», sagte Vorstandschef Rainer Hecker. Das Unternehmen solle damit operativ wie finanziell gestärkt und von technologie- und marktbedingten Schwankungen unabhängiger gemacht werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%