Archiv
Shell führt Gespräche mit PetroChina über Ölschiefer-Vorkommen

JILIN CITY (dpa-AFX) - Der Ölkonzern Royal Dutch/Shell Group hat Gespräche mit PetroChina überÖlschiefervorkommen in der nordöstlichen Provinz Jilin aufgenommen. Die beidenUnternehmen hätten bereits ein "Pilot-Experiment" nahe Huadian City gestartet,sagte der kommunistische Parteisekretär von Jilin City, Zhu Zongmin, am Montag.Allerdings sei alles noch in der Startphase, sagte er. Details seien bislangnicht besprochen worden.

Ölschiefer sind Gesteine, aus deren Poren Erdöl gewonnen werden kann. NachAngaben der Lokalregierung von Jilin befinden sich in der Provinz 56 Prozent dergesamten Ölschiefervorkommen Chinas. China seinerseits verfügt über die weltweitviertgrößten Ölschiefer-bestände nach den USA, Brasilien und Russland. Shell istbereits jetzt einer der größten ausländischen Investoren in China und kooperiertauch mit dem PetroChina-Konkurrenten Sinopec.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%