"Sicherer Hafen"
Eon behaupten sich im Plus

Der Aktienkurs des Düsseldorfer Energiekonzerns Eon hat sich am Dienstag gegen den allgemeinen Markttrend in der Gewinn-Zone gehalten.

dpa-afx FRANKFURT. Die Eon-Papiere verteuerten sich bis 13.00 Uhr um 1,28 % auf 57,12 Euro. Der Deutsche Aktienindex Dax gab dagegen um 2,63 % auf 4 538,54 Zähler ab.

Am Morgen hatte die Eon Chemietochter Degussa eine Gewinnwarnung für das laufende Jahr herausgegeben. Dies habe sich jedoch nicht negativ auf den Wert ausgewirkt, sagte ein Frankfurter Händler. Die meisten Anleger seien derzeit über die zukünftige Entwicklung an den Börsen sehr verunsichert. Deshalb suchten vermehrt Investoren "den sicheren Hafen" in Versorgertiteln wie Eon oder RWE, sagte der Börsianer.

Ungeachtet der konjunkturellen Flaute und der gesenkten Ergebniserwartung bei Degussa gehe Eon weiterhin davon aus, "2001 das Konzern-Betriebsergebnis des Vorjahres deutlich zu übertreffen", teilte das Unternehmen am Morgen in Düsseldorf mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%