"Sicherer Hafen in Asien"
Aktien Hongkong schließen sehr fest

Die Aktien in Hongkong haben am Dienstag sehr fest geschlossen. Der Hang-Seng-Index (HSI) stieg um 3,9 Prozent oder 391,10 Punkte auf 10 358,93. Der breiter gefasste All-Ordinaries-Index gewann 3,7 Prozent oder 157,58 Punkte auf 4 443,41. Umgesetzt wurden Aktien im Wert von 7,46 (Vortag: 6,78) Mrd. Hongkong-Dollar.

vwd HONGKONG. Vor allem Immobilien- und Telekomwerte haben dazu beigetragen, dass der Index den am Montag verlorenenen Boden wieder aufgeholt hat. Der HSI könnte noch weiter steigen, vermuteten Analysten. Hongkong erscheine Anlegern durch seine enge Verbindung zu China attraktiv. "Es ist der sichere Hafen in Asien", sagte ein Beobachter.

China Mobile kletterten um 7,1 Prozent auf 25 HKD, nachdem zuvor die Technologie- und Telekomwerte in den USA gestiegen waren. Die Aktien von Mitbewerber China Unicom gewannen 4,7 Prozent auf neun HKD. Telekomtitel seien durch die Krise interessanter geworden, da die Menschen weniger reisten und mehr telefonierten, urteilten Analysten. Hutchison Whampoa verzeichneten Aufschläge von 4,7 Prozent auf 61,80 HKD. PCCW verteuerten sich um 4,7 Prozent auf 2,2 HKD. PCCW habe signifikant von den jüngsten Zinssenkungen in den USA profitiert, erläuterte ein Experte. Das derzeitige Kursniveau erscheine ihm attraktiv.

Die Titel von Schwergewicht HSBC erhöhten sich um 2,4 Prozent auf 85 HKD. Damit habe die Aktie kurzfristig ihre Spitze erreicht, meinte ein Analyst. Nach den Terroranschlägen vom 11. September sei sie eigentlich zu stark gestiegen. Immobilientitel legten auf breiter Basis zu. Anleger erwarteten, dass die Regierung am Donnerstag Maßnahmen verkünden werde, um den "sterbenden" Immobilienmarkt wiederzubeleben, so ein Beobachter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%