Sicherheitspaket für "Hand- und Schultasche" angeboten
Keine Skrupel vor Geschäft mit der Terror-Angst

Eine Firma bietet im Internet ein "Sicherheits-Package" mit Atemmaske und Jodtabletten gegen Terror-Anschläge an. Offerten dieser Art sind aber mehr als zweifelhaft.

afp BERLIN. Mit der Angst vor Terror-Angriffen versuchen Firmen nun auch in Deutschland ihr Geld zu machen: Per Internet wirbt ein Unternehmen unter der Adresse www.anti-terror-info.de bei verunsicherten Bürgern neuerdings für sein "Sicherheit-Package für den privaten Schutz". Jodtabletten für den Fall atomarer Verstrahlung, Antibiotika bei Bio-Terrorangriffen etwa mit dem Milzbrand-Erreger und eine Atemschutzmaske für chemische Attacken werden versprochen. Knapp 300 DM sollen die Produkte kosten, um selbst zur Vorsorge "bei den wichtigsten terroristischen Bedrohungen" beizutragen, wie es auf der betreffenden Homepage heißt. Das Paket sei "praktisch und handlich" und daher "jederzeit überallhin mitnehmbar - in der Akten-, Hand- oder Schultasche". Die Anbieterfirma verweist noch auf ein Problem: Das Paket sei noch in der Entwicklungsphase und erst in vier Wochen lieferbar; die Anschläge in den USA hätten auch die eigenen Wissenschaftler überrascht.

Zweifel an dem Angebot sind aber ohnehin angebracht. Jodtabletten können bei einem atomaren Attentat lediglich die Aufnahme von Radioaktivität mindern, nicht aber die Verstrahlung verhindern. Für die biologischen Angriffe liegt lediglich ein Arztbrief bei - der Kunde soll sich damit wiederum vom Arzt die empfohlenen Antibiotika verschreiben lassen und danach auf eigene Kosten die Medikamente in der Apotheke kaufen. Zudem enthält der Informationsbrief nur Hinweise zu Antibiotika gegen Milzbrand und Pest, nicht aber etwa gegen Pocken.

Immerhin soll dem Paket auch ein ausführliches Selbstschutzhandbuch beiliegen. Die Firma betont denn auch im Internet, dass bei einem Terroranschlag "schädigende Einwirkungen natürlich nicht mit völliger Sicherheit" auszuschließen seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%