"Sie wissen alles besser." - "Natürlich. Wer sonst?"
Stereotype

So reagieren Sie auf verbale Attacken im Berufsalltag: 40 Beispiele mit Antworten.

Regen Sie sich nicht auf.

- "Fürchten Sie sich vor Emotionen?" Sie steigern sich da in etwas hinein. - "Ja, ich bin eben voll bei der Sache." Sie sind so ungeduldig. - "Gott sei Dank." Machen Sie sich nicht lächerlich. - "Sie sprechen da aus Erfahrung?" Nehmen Sie das nicht persönlich. - "Wie soll ich es sonst nehmen?" Sie sind so unflexibel. - "Sie könnten mich auch konsequent nennen." Überall sehen Sie Probleme. - "Das ist Arbeitsteilung: Andere machen die Probleme, ich sehe und löse sie." Sie verstehen keinen Spass. - "Haben Sie denn einen gemacht?" Sie übertreiben. - "Nur wer über Grenzen hinausdenkt, kommt weiter." Sie reden dauernd dazwischen - "Das ist mein Erfolgsgeheimnis." Sie wissen alles besser. - "Natürlich, wer sonst?" Das ist typisch für Sie - "Ja, ich habe eine klare Linie." Das hätte ich nicht von Ihnen erwartet. - "Ich bin vielseitig." Es geht Ihnen nicht um die Sache. - "Richtig, wir reden letztlich über Menschen." Sie haben ja keine Ahnung. - "Brauche ich auch nicht. Ich habe Erkenntnisse." Da können Sie als ... nicht mitreden - "Ich beweise Ihnen gerade das Gegenteil." Machen Sie sich mal von Ihren Vorurteilen frei. - "Welche Vorurteile?" Das ist doch kein Argument. - "Was dann? Ein Hund? Eine Katze?" Das hat doch weder Hand noch Fuss. - "Aber Sinn und Verstand." Werden Sie endlich konkret - "Schön, dann haben wir das Geplänkel hinter uns." Sie reden eine Stunde, aber haben noch nichts gesagt. - "Dann haben Sie eine Stunde nicht zugehört." Fällt Ihnen nichts Neues ein? - "Doch, aber wir sind bislang über die alten Geschichten nicht hinausgekommen." Warum sind Sie überhaupt hier? - "Aus dem gleichen Grund wie Sie." Das können Sie mir nicht erzählen. - "Wem sonst? Sie hören wenigstens zu." Darum geht es nicht - "Falsches Thema? Habe ich den Konferenzraum verwechselt?" Was haben Sie sich dabei gedacht? - "Gut, dass Sie fragen. Ich habe mir gedacht, dass ..." Wir drehen uns im Kreis. - "So kommen wir automatisch zum Ausgangspunkt zurück. Von vorn: ..." Das wirft uns drei Schritte zurück. - "Prima, dann können wir die Sache mit mehr Abstand betrachten." Auf diesem Niveau habe ich keine Lust zu diskutieren. - "Dann heben wir das Niveau." Warum sagen Sie das erst jetzt? - "Weil ich jetzt die richtige Gelegenheit sehe, es anzubringen." Das haben wir schon immer so gemacht - "Der beste Grund, das zu ändern." Das haben schon andere vor Ihnen versucht. - "Aber ich will es nicht beim Versuch belassen." Was für eine Laus ist Dir über die Leber gelaufen? - "Du wahrscheinlich." Mach nicht so ein finsteres Gesicht. - "Entschuldige. Das muss von dir abgefärbt sein." Immer das gleiche mit dir - "Sei froh, dass du keine bösen Überraschungen mit mir erlebst." Mit dir kann man nicht reden. - "Du meinst, du kannst nicht." Alles ist deine Schuld. - "Okay, aber die Erbsünde lasse ich mir nicht anhängen." Du darfst nicht von dir auf andere schliessen. - "Leider. Wenn alle wären wie ich, hätten wir kein Problem."

Kannst du nicht schneller machen? - "Lieber nicht. Ich will, dass du mitkommst."

Typisch Frau/Mann/Kaufmann/Ingenieur/Geisteswissenschaftler. - "Genau, danke für das Kompliment."

Quatsch/absoluter Blödsinn/total daneben. - "Ach ja?"

Chaot/Moralapostel/Gutmensch - "Was willst du mir damit sagen?"

Du studierst Germanistik? Was kann man damit anfangen? - "Mir stehen damit mehr Berufe offen, als du dir vorstellen kannst."

Seminar: Gekonnt kontern - So werden Sie schlagfertig

Nie wieder sprachlos sein! - So mancher wünscht sich bei spitzen Bemerkungen, blöden Sprüchen und anderen Verbalattacken Form vollendet parieren zu können. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie in verbalen Auseinandersetzungen mehr Sicherheit gewinnen, sich Gehör verschaffen und immer seltener wie ein "begossener Pudel" dastehen. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage von Junge Karriere.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%