Archiv
Siebel Systems: Rücktritt in der Chefetage

Tom Hogan, Vorstandsmitglied beim Softwareunternehmen Siebel Systems, ist von seinem Job zurückgetreten.

Er war der "Senior Vice President" im Vertrieb. Paul Wahl, der Präsident und COO (Chief Operating Officer) wird zunächst die Geschäfte übernehmen. Dies könnte bei Anlegern für Verunsicherung sorgen. Gestern kam Coca-Cola unter Druck, nachdem ein Vorstandsmitglied seinen Rücktritt eingereicht hatte. Und auch Konkurrent Oracle, bei dem es viele Neubesetzungen im Top-Management in der letzten Zeit gab, litt zeitweise unter dem Personalkarussell.



Siebel produziert Software für Unternehmen im eBusiness-Bereich. Es ist führend bei der Herstellung von Programmen für das Customer Relationship Management (CRM).



Merrill Lynch

hat die Aktie für eine kurzfristige Geldanlage von "akkumulieren" auf "neutral" abgestuft. Langfristig gesehen steht das Papier jedoch noch auf "Kauf". Die Credit Suisse First Boston zeigt sich nicht nur wegen des Abgangs von Hogan skeptisch, es werden auch die Umsatzerwartungen für dieses und das folgende Jahr gesenkt. Das Papier wird zum "Kauf" empfohlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%