Archiv
Siebel Systems: Wie werden die Ergebnisse ausfallen?

Siebel wird nach Börsenschluss am Mittwoch Quartalsergebnisse melden. Mit im Vorfeld deutlich nach unten revidierten Gewinnerwartungen dürfte das Risiko enttäuschender Ergebnisse limitiert sein.

Merrill Lynch

rechnet mit einem Umsatz von 570 Millionen Dollar und einem Gewinn pro Aktie in Höhe von 14 Cents. Diese Einschätzung liegt im Rahmen der durchschnittlichen Gewinnerwartungen anderer Analysten. In den vergangenen zwei Wochen hat die Aktie rund 44 Prozent zugelegt. Gemessen an den Gewinnerwartungen für 2001 notiert die Aktie nun bei einem KGV von 50. Bis die Wachstumsprognosen für das laufende Jahr auf ein konservativeres Niveau gesunken sind, dürfte die Aktie kurzfristig Schwierigkeiten haben. Mittelfristig sei die Aktie daher lediglich haltenswert. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass Siebel längerfristig von dem schleppenden Umfeld profitiert und auf Kosten der schwächeren Konkurrenten die Marktanteile ausweiten wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%