Archiv
Siebel verzeichnet stagnierenden Gewinn im zweiten QuartalDPA-Datum: 2004-07-21 22:49:54

(dpa-AFX) SAN Francisco - Der US-Softwarekonzern Siebel < Sebl.NAS > < SST.FSE > hat im zweiten Quartal einen stagnierenden Gewinn ausgewiesen und die eigenen Prognosen getroffen. Wie der Konzern am späten Mittwoch bekannt gab, fiel der Umsatz von 333 Millionen im Vorjahr auf 301 Millionen Dollar und die Lizenzerträge von 109 Millionen auf 95 Millionen Dollar zurück.

(dpa-AFX) SAN Francisco - Der US-Softwarekonzern Siebel < Sebl.NAS > < SST.FSE > hat im zweiten Quartal einen stagnierenden Gewinn ausgewiesen und die eigenen Prognosen getroffen. Wie der Konzern am späten Mittwoch bekannt gab, fiel der Umsatz von 333 Millionen im Vorjahr auf 301 Millionen Dollar und die Lizenzerträge von 109 Millionen auf 95 Millionen Dollar zurück.

Je Aktie verdiente Siebel wie im Vorjahr 2 Cent, das Vorsteuerergebnis lag bei 13,8 (15,2) Millionen Dollar. Der SAP-Konkurrent hatte kürzlich wegen der Verschiebung von Kundenaufträgen ein deutlich schlechteres Ergebnis angekündigt als zuvor erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%