Sieben Millionen Fluggäste
Hapag-Lloyd erreicht 2001 Passagierrekord

Der Touristikkonzern Preussag hat mit seiner größten Ferien-Fluggesellschaft Hapag-Lloyd hat nach eigenen Angaben in diesem Jahr erstmals mehr als sieben Mill. Fluggäste befördert. Gegenüber dem Rekordergebnis für 2000 seien die Passagierzahlen nochmals um elf Prozent gesteigert worden, teilte Hapag-Lloyd in Hannover mit.

Reuters HANNOVER. Das Unternehmen rückt damit in diesem Jahr zur zweitgrößten Charterfluggesellschaft in Deutschland nach Condor auf und verdrängt die Düsseldorfer LTU auf Rang drei.

In der aktuellen Branchenstatistik der Fachzeitschrift "FVW International" für das Touristikjahr 2000/2001 (November bis Oktober) liegt die zu Thomas Cook gehörende Condor mit 4,2 Mill. Reisenden (jeweils Hin- und Rückflug) noch mit deutlichem Vorsprung vor Hapag-Lloyd (3,4 Mill.) an der Spitze. Hapag-Lloyd zählt in seiner internen Statistik einen Reisenden mit Hin- und Rückflug als zwei Passagiere.

Ein wesentlicher Grund für die steigende Passagierzahl ist nach Angaben von Geschäftsführer Dieter Schenk die effiziente Kapazitätssteuerung bei Hapag-Lloyd, zum Beispiel bei der Auslastung kurzfristig wieder freigewordener Plätze. Die Auslastung der Flugzeuge liege über dem Branchendurchschnitt. Aktuell in den Weihnachtsferien seien die 255 wöchentlichen Flüge der Gesellschaft zu 95 % besetzt. Die siebenmillionste Passagierin - eine Frau aus Hannover - erhielt zusammen mit ihrem Mann und ihrer Tochter am Donnerstag Freiflugtickets und einen kostenlosen einwöchigen Urlaub auf Mallorca.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%