Archiv
Sieben Schwaben knackten Lotto-Jackpot

Das Rätsel um den Lotto-Jackpot-Gewinner vom vergangenen Wochenende ist gelöst. Es handele sich allerdings nicht um eine Einzelperson, sondern um eine Tipp-Gemeinschaft aus sieben Schwaben, wie die Staatliche Lottogesellschaft am Freitag in Stuttgart mitteilte

HB/dpa STUTTGART/LEONBERG. Die drei Frauen und vier Männer aus Leonberg teilen sich den Gewinn in Höhe von 8,6 Mill´. Euro. Die Spieler hatten am vergangenen Samstag mit sechs Richtigen plus Superzahl den Jackpot geknackt.

Die Tippgemeinschaft habe über Jahre hartnäckig an ihren Stammzahlen 6, 10, 12, 28, 29 und 40 festgehalten, sagte ein Lotto- Sprecher. Seit knapp drei Jahren ließen sie alle vier Wochen ihren Spielschein registrieren. Glückszahlen waren dabei unter anderem die Geburtstagszahlen der Tipper und die Zahl Null als Endziffer auf dem Schein. "Dabei wollte einer aus unserer Gruppe schon auf die Endziffer Zwei umstellen", sagte einer der Glückspilze am Freitag. Glücklicherweise habe man ihn überstimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%