Archiv
Sieben Verletzte bei Angriff nahe Jerusalem

Ein bewaffneter Palästinenser hat am Montag auf eine Bushaltestelle nahe Jerusalem geschossen und dabei nach Angaben von Rettungskräften mindestens sieben Menschen verletzt.

Reuters JERUSALEM. Ein bewaffneter Palästinenser hat am Montag auf eine Bushaltestelle nahe Jerusalem geschossen und dabei nach Angaben von Rettungskräften mindestens sieben Menschen verletzt.

Einem Bericht des israelischen Fernsehens Channel Two zufolge schossen Passanten auf den Palästinenser und töten ihn. "Mindestens sieben Menschen wurden verletzt und zwölf Rettungswagen eilten zum Unglücksort", sagte ein Mitarbeiter des Magen David Adom Rettungsdienstes dem Hörfunk Israel Radio. Die Bushaltestelle liegt in der jüdischen Siedlung Newe Jaakow.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%