Siebes Rekordergebnis in Folge
IVG verdiente zehn Prozent mehr

Die Immobiliengesellschaft IVG Holding hat im vergangenen Jahr ihr Nachsteuerergebnis nach eigenen Angaben um zehn Prozent auf 68,1 Milliarden Euro erhöht.

Reuters BONN. Damit habe IVG zum siebten Mal in Folge beim Ergebnis einen neuen Rekordwert erzielt, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Bonn auf Grund vorläufiger Zahlen mit.

Die Gesamtleistung sei um 12,3 Prozent auf 488 Millionen Euro gesteigert worden. Der Marktwert des Immobilienvermögens habe sich 2001 trotz umfangreicher Verkäufe um acht Prozent auf 3,2 Milliarden Euro erhöht. Die endgültigen Zahlen will das Unternehmen am 10. April vorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%