Archiv
Siege für Chelsea und Arsenal in der Premier League

Der FC Chelsea hat am 13. Spieltag der Premier League durch einen 4:1-Sieg beim FC Fulham mit 32 Punkten die Tabellenführung vor dem FC Arsenal (30) verteidigt.

dpa LONDON. Der FC Chelsea hat am 13. Spieltag der Premier League durch einen 4:1-Sieg beim FC Fulham mit 32 Punkten die Tabellenführung vor dem FC Arsenal (30) verteidigt.

Dem Titelverteidiger gelang erstmals seit drei Spielen wieder ein Sieg, doch beim turbulenten 5:4 im Londoner Derby gegen Tottenham Hotspur musste Torwart Jens Lehmann vor den Augen von Bundestrainer Jürgen Klinsmann gleich vier Mal hinter sich greifen.

Vier Tage vor dem Länderspiel gegen Kamerun in Leipzig nahmen Klinsmann und sein Assistent Joachim Löw im Westen Londons auch zwei in England tätige Auswahl-Verteidiger etwas genauer unter die Lupe. Während Robert Huth bei Chelsea erneut nur zu einem Kurzeinsatz über sieben Minuten kam, spielte Nationalmannschafts-Debütant Moritz Volz bei Fulhams Niederlage über die volle Spielzeit.

Die Nachricht von Thomas Hitzlspergers 2:1-Siegtreffer (88.) für Aston Villa (5.) gegen die viertplatzierten Bolton Wanderers erreichte Klinsmann und Löw indes aus der Ferne. Dietmar Hamanns FC Liverpool (6.) schoss der Tscheche Milan Baros mit drei Toren (25., 45., 90.) im Alleingang zum 3:2 gegen Crystal Palace.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%