Siegesserie bei deutschen Kanu-Meisterschaften
Kanutin Fischer räumt in München ab

Birgit Fischer war bei den deutschen Meisterschaften der Kanuten nicht zu stoppen. Am Samstag kamen zur langen Titelliste der Rekord-Olympionikin zwei weitere hinzu.

HB BERLIN. Birgit Fischer hat sich am letzten Tag der 83. deutschen Kanu-Meisterschaften in München die nationalen Titel Nummer 36 und 37 gesichert. Die 42 Jahre alte Rekord-Olympiasiegerin vom WMS Sandhofen setzte sich im Vierer-Kajak der RG Baden-Württemberg sowohl über 500 als auch über 1000 Meter durch. Zum DM-Auftakt hatte die gebürtige Brandenburgerin bereits die Einer- und Vierer-Titel über die nichtolympischen 200-Meter-Distanzen gewonnen.

Bei den Männern siegte das Kajak-Quartett der KG Essen im 500-Meter-Rennen vor der Potsdamer Crew mit den Zweier-Olympiasiegern Ronald Rauhe und Tim Wieskötter. Im Vierer-Canadier über 500 Meter dominerte das Boot der RG KV Sachsen mit Zweier-Olympiasieger Christian Gille aus Leipzig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%