Archiv
Siemens baut chinesische U-Bahnlinie

dpa/afx MÜNCHEN. Der Siemens-Bereich Verkehrstechnik (VT) wird für eine chinesische U-Bahnlinie die komplette Signal- und Leittechnik liefern. Der Auftrag für die Linie 2 der Stadt Guangzhou habe einen Wert von 25 Mill. Euro, teilte Siemens am Freitag in München mit.

Ein erster Steckenabschnitt der Linie 2 werde Anfang 2003 betriebsfähig sein, hieß es weiter. Das gesamte Streckennetz der neuen, über 23 Kilometer langen Metrolinie solle im Juni 2004 fertig sein.

Das Technologieunternehmen realisierte bereits im Juni des vergangenen Jahres für die Linie 1 der südchinesischen Stadt die entsprechenden Infrastruktrureinrichtungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%