Archiv
Siemens beantragt in Russland Übernahme von Turbinen-SpezialistDPA-Datum: 2004-07-16 14:04:13

(dpa-AFX) Moskau - Der deutsche Siemens-Konzern < SIE.ETR > hat bei der russischen Anti-Monopol-Behörde die Mehrheitsübernahme des Turbinen-Spezialisten Silowyje Maschiny beantragt. Die Behörde sei am 6. Juli über die "vorläufigen Kaufabsichten" des deutschen Konzerns unterrichtet worden, sagte eine Sprecher der Behörde am Freitag in Moskau.

(dpa-AFX) Moskau - Der deutsche Siemens-Konzern < SIE.ETR > hat bei der russischen Anti-Monopol-Behörde die Mehrheitsübernahme des Turbinen-Spezialisten Silowyje Maschiny beantragt. Die Behörde sei am 6. Juli über die "vorläufigen Kaufabsichten" des deutschen Konzerns unterrichtet worden, sagte eine Sprecher der Behörde am Freitag in Moskau.

Der Münchener Konzern wolle 71 Prozent übernehmen. Siemens bietet nach russischen Medienberichten umgerechnet knapp 200 Millionen Euro. Siemens hatte Gespräche über einen geplanten Einstieg bestätigt.

Das Unternehmen Silowyje Maschiny ist Russlands größter Anbieter auf dem wachsenden Markt für Turbinen. In diesem Bereich erzielte der Konzern im Vorjahr einen Umsatz von 350 Millionen Dollar (282 Mio Euro). Der Konzern nennt sich im internationalen Geschäft Power Machines (PM). Mehr als 70 Prozent der Aktien kontrolliert die Finanz-Industrie-Gruppe Interros des Oligarchen Wladimir Potanin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%