Archiv
Siemens erwartet für Geschäftsjahr 2004 05 mehr Umsatz - weitere Zukäufe

Nach Ergebniszuwächsen 2003/04 erwartet die Siemens AG im laufenden Geschäftsjahr (Ende September) steigende Umsätze. "Wir wollen im Geschäftsjahr weiter wachsen", sagte der scheidende Konzernchef Heinrich von Pierer am Donnerstag in München.

dpa-afx MÜNCHEN. Nach Ergebniszuwächsen 2003/04 erwartet die Siemens AG im laufenden Geschäftsjahr (Ende September) steigende Umsätze. "Wir wollen im Geschäftsjahr weiter wachsen", sagte der scheidende Konzernchef Heinrich von Pierer am Donnerstag in München. "Wir gehen davon aus, dass die Wachstumsraten beim Umsatz zwar prozentual einstellig bleiben, aber dass sie höher ausfallen werden als im Vorjahr."

2003/04 hatte der Technologiekonzern mit 75,17 Mrd. Euro ein Prozent mehr umgesetzt. Bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte hätte sich das Plus auf drei Prozent belaufen. Die Münchener kündigten zudem an, weitere Akquisitionen in der Pipeline zu haben.

Siemens stellte seinen Aktionären eine höhere Dividende in Aussicht. Der Vorstand schlägt eine Dividende von 1,25 Euro je Aktie vor. Ein Jahr zuvor hatte Siemens seinen Anteilseignern 1,10 Euro pro Titel ausgeschüttet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%