Archiv
Siemens erweitert GSM-Netz für russischen Betreiber Megafon - 60 Mio Euro

Die Siemens AG wird das GSM-Netz für den drittgrößten russischen Mobilfunker Megafon erweitern. Der Auftrag habe einen Wert von 60 Mill. €, meldete der Mobilfunkbereich des Münchener Technologiekonzerns, Siemens mobile, am Mittwoch in München. Siemens und Megafon arbeiten bereits seit fünf Jahren zusammen.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Siemens AG wird das GSM-Netz für den drittgrößten russischen Mobilfunker Megafon erweitern. Der Auftrag habe einen Wert von 60 Mill. ?, meldete der Mobilfunkbereich des Münchener Technologiekonzerns, Siemens mobile, am Mittwoch in München. Siemens und Megafon arbeiten bereits seit fünf Jahren zusammen.

Bis Ende des Jahres plane Megafon, mehr als elf Mill. Mobilfunkteilnehmer mit dem Sprachdienst-Mobilfunkstandard GSM abzudecken. Im vorigen Jahr hatte sich die Zahl der Mobilfunkteilnehmer in Russland nach den Angaben von 18 auf 36 Mill. verdoppelt. Bis heute seien mehr als ein Drittel der 145 Millionen Einwohner Russlands als Mobilfunkteilnehmer registriert. Siemens ist nach eigenen Angaben dabei die Nummer eins als Lieferant von Mobiltelefonen, digitalen Schnurlostelefonen und mobiler Infrastruktur.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%