Siemens-Familie präsentiert sich fester
Dax startet mit leichten Verlusten

Die deutschen Standardaktien haben am Freitag mit leichten Verlusten eröffnet. Der Deutsche Aktienindex DAX verlor 0,35 % auf 4 377,09 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Der MDax der 70 mittleren Werte notierte bei 4 083,83 Stellen - ein leichtes Minus von 0,04 %.

Händler rechnen damit, dass sich der Markt auch zum Wochenschluss mit Kursschwankungen und eher geringen Volumen präsentiert, da sich die meisten Investoren vor der Wiedereröffnung der US-Börsen zurückhielten. "Viele Kurse sind angesichts der geringen Umsätze eher zufallsbedingt. Das wird sich wohl erst dann ändern, wenn die US-Börsen am Montag wieder eröffnen", sagte ein Händler.

Fester präsentierte sich die Siemens-Familie. Infineon gewannen 1,70 Prozent auf 22,10 Euro, Siemens verbuchten einen Zuschlag von 0,98 Prozent auf 46,33 Euro. EPCOS stiegen um 1,77 Prozent auf 36,74 Euro. Allerdings verloren SAP 1,34 Prozent auf 116,21 Euro. Offenbar profitierten einige Titel von den Zahlen des US-Softwareanbieters Oracle , sagten Händler. Wie der Konzern am Donnerstagabend mitteilte, erzielte Oracle im ersten Quartal einen Gewinn je Aktie von 9 US-Cent und übertraf damit Vorjahresergebnis und Analystenerwartungen.

Zu den größten Gewinnern des frühen Handels zählten weiterhin MLP und die Deutsche Telekom, die jeweils rund zwei Prozent zulegen konnten. Auf der Seite der Kursverlierer ragte Schering mit einem Abschlag von mehr als einem Prozent heraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%