Archiv
Siemens: Österreichische Regierung steht VA Tech-Übernahme positiv gegenüber

Der Siemens-Konzern hat nach eigenen Angaben für die geplante Übernahme von VA Tech "positive Signale" von der österreichischen Regierung erhalten.

dpa-afx MÜNCHEN. Der Siemens-Konzern hat nach eigenen Angaben für die geplante Übernahme von VA Tech "positive Signale" von der österreichischen Regierung erhalten. Das Unternehmen habe bei der Politik und der VA-Tech-Führung nachgefühlt und wohlwollendende Signale erhalten, sagte ein Siemens-Sprecher am Montag in München.

Der Konzern hatte zuvor seinen Einstieg bei dem österreichischen Technologiekonzern bekannt gegeben. Für die ausstehenden Anteile bietet Siemens 55 Euro je Aktie. Mit der Offerte nimmt das Unternehmen einen neuen Anlauf, um seinen Wettbewerber zu schlucken. Anfang September hatte sich Siemens bereits um eine vollständige Übernahme bemüht, war allerdings am massiven politischen Widerstands und der Ablehnung des VA Tech-Vorstands gescheitert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%